Zwischen Industrie und Design

Die Philosophie von Désirée ist im Wesentlichen darauf ausgerichtet, im Polstermöbelbereich ein industrielles Produkt mit garantierter Qualität und einem Komfort herzustellen, der den unterschiedlichsten Anwendungen gerecht wird. Die umfangreiche Polstermöbelkollektion umfasst Sessel, Sofas, Schlafsofas, Betten und Ergänzungselemente für die Wohnung und für den Objektbereich.

Banner

EIN DESIG-UNTERNEHMEN
MIT HAUTE
COUTURE-QUALITÄT

Désirée, dem Jahr 1968 bestehende Polstermöbelhersteller hat seinen Sitz in Tezze di Piave im Großraum von Treviso. Dieses Gebiet konnte in den letzten Jahrzehnten ein außerordentlich starkes industrielles Wachstum verzeichnen und verkörpert dadurch gemeinsam mit dem gesamten Nordosten Italiens eines der weltweit beachtlichsten Modellbeispiele für Entwicklung. Seit 1995 ist Désirée ein Teil der Gruppe Euromobil, zu der auch die Firmen Euromobil Küchen und Zalf Möbel gehören. Obwohl sich jedes Unternehmen sein eigenständiges Erscheinungsbild und sein spezifisches Know-how bewahren konnte, hat sich unter ihnen ein reger Erfahrungsaustausch entwickelt, der sowohl den technologischen Bereich als auch die Art und Weise der Produktverwaltung und Produktverteilung betrifft.

Image

FORSCHUNGS
& ENTWICKLUNGS_
ZENTRUM

Die Produkte von Désirée haben eine Ausdrucksweise, die den Wandlungen und Ansprüchen des modernen Wohnens immer offen steht. Hierfür verfügt Désirée ἀrmenintern über ein Forschungs & Entwicklungszentrum, das die Innovationen auf technologischem Gebiet und bezüglich der Materialien verfolgt und darüber hinaus besonders auf Planungsaspekte achtet. Weiterhin unterhält es Beziehungen zu verschiedenen Designern.Zu Roberto Gobbo, der mit dem Unternehmen seit dessen Eintritt in die Gruppe Euromobil zusammenarbeitet, hat sich Marc Sadler besteht, Setsu & Shinobu Ito, Simone Micheli, Roberto Semprini, Ergänzt wird das Team durch eine Gruppe junger Talente, die aus Jai Jalan, Leonardo Zen und Andrea Lucatello besteht.

Image